06.05.2018 Busswil b. Heimiswil 1/1031 Buchsi A 0/986


Wiederum bei bestem Hornusserwetter nahmen wir unser erstes Auswärtsspiel der Saison in Angriff.
Die Sehr guten Windverhältinsse bescherten unserem Gegner eine sehr gute Schlagleistung. Wir wussten also von Anfang an, dass es schwierig werden würde. Uns gelang über das ganze Spiel gesehen eine gute Schlagleistung. Es gab jedoch immer noch sehr viele Fehlstreiche, wenn wir diese noch minimeren können, dann sind wir auf einem sehr guten Weg.
Im Ries gelang uns von Anfang bis zum Schluss eine konzentrierte Leistung. Diese wurde am Ende mit belohnt und wir konnten unser Ries erneut sauber halten. Da der Gegner von uns sehr früh bereits ein Geschenk erhalten hat, konnten wir am Ende sogar den ersten Vollerfolg feiern.
Da es nicht der letzte sein soll, gilt es weiter fleissig zu Üben.
 

21.04.2018 Buchsi A 3/727 - Münsingen 5/541


Auch das 2te Meisterschaftsspiel in dieser Saison war ein Heimspiel. Obwohl wir das Spiel Mitte April ausgetragen haben, war es bereits bestes Sommerwetter!
Unsere Schlagleistung war leider nicht dem Wetter entsprechend. Es gab sehr viele fehlstreiche und einstellige. Wenn man das gesamt Resultat von beiden Mannschaften anschaut wäre man geneigt zu sagen, dass es sehr heftigen Gegenwind hatte. Der Wind hatte mit den wenigen Punkten jedoch überhaupt nichts zu tun.
Auch im Ries gelang uns keine Traumleistung, von den 3 Nummern kann man bei einer sagen das es ein unhaltbares Geschoss war. Zu unserem Glück zog der Gegner einen noch schlechteren Tag ein und vergass sogar 5 Nousse abzutun. So konnten wir trotz einer schlechten Leistung noch einen Sieg und 2 Punkte feiern. Für das nächste Spiel müssen wir uns aber in allen Belangen steigern falls wir erstmals alle 4 Punkte gewinnen wollen.
Auso ab am Donnschti ga Üäbä.. (Die wos nötig hei ��)
 

14.04.2018 Buchsi A 1/886Pkt.- Zollikofen 0/843Pkt.


Bei bestem Frühlingswetter starteten wir gegen Zollikofen in unsere Meisterschaftssaison 2018. Es war das erste «Derby» gegen Zollikofen seit längerer Zeit und alle waren sehr motiviert dieses erfolgreich zu gestalten.
Die Schlagleistung war über das ganze Spiel gesehen in Ordnung, muss aber für die kommenden Spiele noch gesteigert werden.
Im Ries gelang uns über weite Strecken eine gute Leistung. Leider kassierten wir jedoch im ersten Umgang eine Nummer. Positiv ist dabei allerdings zu erwähnen, dass niemand nach der Nummer den Kopf hängen lies, sondern alle bis zum Schluss konzentriert weiterspielten.
Da der Gegner bis zum Schluss sauber blieb, ging der Auftakt leider verloren.
Dies war natürlich nicht der erhoffte Start in die Meisterschaftssaison, aber eine Leistung auf welche man aufbauen kann.
Das chunnt no Giele, drannä blibä!